Hessen Mobil

Vorstellung Hessen Mobil und Bezug auf Ihre Rolle im Projekt ELISA

Teambild1.JPG

ELISA-Team von Hessen Mobil

Hessen Mobil leitet und steuert als Verbundkoordinator das Gesamtprojekt ELISA und ist als zuständiger Straßen- und Infrastrukturbetreiber für den sicheren Betrieb der straßenseitigen Infrastruktur des eHighway-Systems verantwortlich. Die Leitstelle der ELISA-Anlage ist daher in die Verkehrszentrale Hessen (VZH) integriert. Die VZH ist eine der modernsten Verkehrsleitzentralen Europas, rund um die Uhr besetzt und durch den Standort im House of Logistics and Mobility (HOLM) in Frankfurt und somit in unmittelbarer Nähe zur Teststrecke bestens als Leitstelle geeignet. Mit der Leitstelle hat Hessen Mobil die Aufgabe der Betriebsüberwachung und ist jederzeit in der Lage, auf Anforderung z.B. von Rettungsdiensten hin die Anlage umgehend abzuschalten und zu erden.

Unter der Leitung von Dr. Achim Reußwig ist das ELISA-Team bei Hessen Mobil daneben im Rahmen des Feldversuchs federführend für die Evaluation des Versuchsbetriebs aus der Sicht des Straßen- und Infrastrukturbetreibers sowie für die Erforschung von Fragen des Systemausbaus verantwortlich.

Mit dem Projekt ELISA unterstreicht Hessen Mobil erneut seiner Vorreiterrolle im Intelligenten Verkehrsmanagement und greift dabei auf einen großen Erfahrungsschatz in der Umsetzung nationaler und europäischer Forschungs- und Implementierungsprojekte zurück.

An einer der Verkehrsdrehscheiben Deutschlands, dem Rhein-Main-Gebiet, entwickelt und erprobt Hessen Mobil bereits seit vielen Jahren Lösungsansätze für die Mobilität der Zukunft.

Das Land Hessen lebt zu einem beträchtlichen Teil von Mobilität und Logistik und braucht deshalb ein Verkehrssystem, das die wachsenden Mobilitätswünsche seiner Bürger und Unternehmen auf öko­logisch und ökonomisch nachhaltige Weise befriedigt. Die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt spielen dabei eine zentrale Rolle. Mit dem eHighway wird eine Techno­logie auf die Autobahn gebracht, die den klimaneutralen Güterverkehr bereits heute erlebbar macht.